Hotline +49 1234 5678

Beteiligungsprozess

Für Seed-Finanzierungen

Gründern aus Hochschulen, Wissenschaft und forschungs- und entwicklungsstarken Unternehmen bietet der Seed- und StartUp-Fonds Schleswig-Holstein besondere Unterstützung. Wenden Sie sich mit Ihrem Gründungsvorhaben und – idealerweise – einem bereits ausformulierten Geschäftskonzept an die WTSH.

BeteiligungsprozessIn einem kombinierten Coaching- und Bewertungsprozess beurteilt die WTSH die Erfolgsaussichten Ihres Vorhabens. Sind sie positiv, entwickelt die WTSH mit Ihnen gemeinsam eine aussagefähige Businessskizze oder einen Businessplan und bereitet Sie auf die Präsentation Ihrer Idee vor der Projektgruppe des Seed- und StartUp-Fonds Schleswig-Holstein vor.

Die Projektgruppe besteht aus Vertretern der beteiligten Finanzierungspartner des Fonds und der WTSH. Sie beurteilt die Finanzierungsfähigkeit Ihres Unternehmenskonzepts. Wesentliche Kriterien sind dabei die Fragen nach der Neuartigkeit und technologischen Tragfähigkeit Ihrer Gründungsidee, dem relevanten Marktpotenzial und der Marktdynamik, dem nachhaltigen Wettbewerbsvorteil sowie dem erforderlichen Finanzierungsbedarf.

Nicht zuletzt möchten wir auch durch Sie überzeugt werden und Sie als motivierten Gründer mit ehrgeizigen Zielen persönlich kennen lernen. Externe Experten können bei Bedarf hinzugezogen werden.

Das Fondsmanagement entscheidet im Anschluss über eine Finanzierung.

Für StartUp-Finanzierungen

Anträge auf Übernahme einer Beteiligung können direkt beim Fondsmanagement des Seed- und StartUp-Fonds SH, bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein oder bei der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH gestellt werden.

German English